26.09.2018 - Flugbeschränkungsgebiet ED-R Köln

Sehr geehrte Flugplatznutzer,

auf Grund des anstehenden Staatsbesuches des Präsidenten der Türkischen Republik hat das Bundesverkehrsministerium ein Flugbeschränkungsgebiet um Köln festgelegt. Die Beschränkungen gelten am Samstag, den 29.09.2018 von
10:00 Uhr UTC bis 22:00 Uhr UTC.

Innerhalb der Beschränkungszeiten ist in dem Flugbeschränkungsgebiet jeglicher Flugbetrieb untersagt.

Zuwiderhandlungen gegen die verfügten Beschränkungen werden strafrechtlich verfolgt und können eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren nach sich ziehen.

Den gesamten Wortlaut der Verfügung können Sie der NfL entnehmen. Download:
NfL 1-1436-18


26.09.2016 - NOTAM Zugbetrieb

Sehr geehrte Flugplatznutzer,

im Auftrag der Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 26 – Luftverkehr, möchte ich Sie über die folgenden Neuregelungen des Flugbetriebes auf dem Flugplatz Aachen-Merzbrück informieren und bitte um Beachtung des aktuellen NOTAM:

Einschränkungen aufgrund der Reaktivierung der Bahnstrecke 190 m östlich der Schwelle 26

Starts- und Landungen Piste 08 und Landungen Piste 26 sind, auch für Schleppflugzeuge, zeitweise untersagt. Für Drehflügler gilt die Regelung nicht, diese haben über der Bahnlinie eine Mindestüberflughöhe von 64 Fuß über Grund bzw. 702 Fuß über Meeresspiegel einzuhalten.

Der Platzhalter informiert über das Verbot (die Schließzeiten) auf „AACHEN-INFO“. Die Schwelle 26 Segelflug wird dauerhaft um 60 Meter nach innen versetzt.


ORIGINAL NOTAM MESSAGE:

FLW LIMITATIONS DUE TO REACTIVATED RAILWAY LINE 190M EAST OF THR 26:

DEP/LDG RWY 08 AND LDG RWY 26 ARE TEMP PROHIBITED, APPLY ALSO FOR TOWING AIRCRAFT, APPLY NOT FOR HELICOPTERS, THEY HAVE TO ENSURE RAILWAY CROSSING MNM 64FT GND/702FT MSL. TIMES OF PROHIBIITION WILL BE ANOUNCED VIA AACHEN INFO. GLIDER STRIP THR 26 DISPLACED 60M INWARDS.

Webcam